Flexible Steuerung der Analysen mit Word-Templates …

Das Modul CT-BW Analyzer&Docu kann flexibel auf Ihre firmenspezifischen Analysevorgaben und Dokumentationsanforderungen angepasst werden. Damit mehrere, auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten generierten BW-Dokumentationen  vergleichbar sind,  stehen normierte Formular-Templates zur  Verfügung.

Ihre BW-Dokumentation können Sie durch mehr als 150 formelle Doku-Templates konfigurieren. Das Layout der Doku-Templates liegt im  Word-Format vor und kann von Ihnen individuell modifiziert werden.

Auch der Umfang der generierten  BW-Analyse und BW-Dokumentation kann zusätzlich durch Dokumentationsprofile von Ihnen bestimmt werden. Die einzelnen Dokumentationsprofile sind jeweils als Tree hierarchisch organisiert, hier wählen Sie per Mausklick die gewünschten Informationsobjekte aus. Durch die Differenzierung von formellen und substanziellen Auswertungskomponenten können Sie unterschiedliche Zielgruppen informieren.

Somit kann ein BW-Datenmodell durch Auswahl unterschiedlicher Doku-Profile z.B. ausführlich mit vielen technischen Details (Zielgruppe IT-Abteilung) oder beispielsweise mit dem Fokus “Grafischer Datenfluss”  und der Zielgruppe Fachabteilung dokumentiert/analysiert werden.

1. Doku-Templates im Microsoft® Word – Format

BW Doku Template im Word-Format

Die bereits verfügbaren Dokumentations-Templates werden vom CT-BW Analyzer&Docu Modul durchgehend zur automatischen Generierung der BW-Analysen verwendet.

Jedes Template bezieht sich dabei auf die einzelne Objektart aus dem BW-System. So gibt es zum Beispiel Templates für BW-Query-Elemente (Formeln, Selektionen, …) oder für BW-Backendobjekte wie InfoCubes oder Transformationen.

Die einzelnen Templates können direkt in Microsoft Word bearbeitet werden, zum übergreifenden Anpassen von Schriftarten und anderen Formatierungsinformationen steht ihnen ein globales Word-Stylesheet zur Verfügung.

Neben den Doku-Templates für die automatische Analyse und Generierung der BW-Dokumentation  können Sie weitere Doku-Templates auf der Basis von Checklisten für die individuelle manuelle Dokumentation der BW-Objekte nutzen, mehr … 

2. Ein Auswahl-Tree steuert den Umfang der BW-Analyse

BW Doku Profilbaum

Über einen Auswahl-Tree wird  der Detaillierungsgrad der Analyse und der Umfang der  auszugebenden Informationen für die jeweilige BW-Dokumentation festgelegt.

Mit einem Klick auf die Checkboxen im Tree können einzelne Analysen ein oder ausgeschaltet werden. Über den Profil-Baum ist es außerdem möglich, direkt auf die einzelnen Doku-Word-Templates zuzugreifen und diese im Zusammenhang zu ändern.

3. Profil-Auswahl beim Start der Analyse/Dokumentation

Start der BW-Dokumentation – Auswahl des Doku-Profils

Zum Start der automatischen Analyse und Dokumentation können Sie aus dem Profil-Pool ein bereits vorgegebenes Doku-Profil auswählen. Zusätzlich ist die Angabe des zu analysierenden BW-Objekt-Volumens notwendig.

Mit wenigen Mausklicks kann danach die Analyse/Dokumentation eines kompletten BW-Datenmodells oder einzelner BW-Queries gestartet werden.

Das Auswertungsprofil mit der jeweiligen Auswahl der BW-Objekte, der verwendeten Dokumente  und Checklisten ist Bestandteil der generierten BW-Dokumentation.

pixelstats trackingpixel