IT-Leitung: Management, Workflow, Controlling, …

Mit mehr als 850 Funktionen stellt der CT-Assist als Add-On zur Software-Technologie der SAP SE ein signifikantes Unterstützungspotential für den IT-Bereich zur Verfügung.

Die vom CT-Assist angebotene Funktionalität ist auch geeignet, einige Aufgabenbereiche der IT-Leitung wirkungsvoll zu unterstützen:

Einige Aufgabenbereiche – IT-Leitung

1. IT-Compliance für IT-Arbeitsabläufe innerhalb der SAP-Softwaretechnology …
2. Richtlinien für Code-Control (ABAP®)  und Code-Optimierung …
3. Checkliste für umfangreiche, vollständige Dokumentationserstellung …
4. Planung, Steuerung und Controlling von IT-Aufgaben …
5. Umsetzung der IT-Richtlinienkompetenz im IT-Workflow …
6. Unterstützung der Bearbeitung einzelner Workflow-Objekte durch gezielte Help-Informationen …
7. Der Einsatz zertifizierter Software = Applikationssicherheit für Ihr Unternehmen…

1. IT-Compliance für IT-Arbeitsabläufe innerhalb der SAP-Softwaretechnology

Die IT-Rules für den IT-Workflow DNR1

Die Richtlinienkompetenz der IT-Leitung sollte bis zur Ebene der einzelnen IT-Arbeitsplätze als Online-Unterstützung für den IT-Workflow realisiert sein. Innerhalb der Workflow-Formulare sind zusätzliche Hinweise, Tipps und weiterführende Links für die Optimierung der jeweiligen Bearbeitungsvorgänge wertvoll.

Ein konsequent gesteuerter IT-Workflow (Online-Arbeitspapiere + IT-Rules) führt zu einem kontinuierlichen, nachvollziebaren Bearbeitungsablauf und zu einem effektiven Wissenstransfer bis auf Detailebene. Zusätzlich wird die ständige Online-Verfügbarkeit der Dokumentation der bearbeiteten Worksteps sichergestellt.

Das Software-Tool “CT-Assist” kann für mehr als 40 IT-Arbeitsabläufe die jeweils gültigen Workflowformulare, auch als begleitende Arbeitspapiere, generieren. Die hierfür benötigten Templates können Sie kundenspezifisch konfigurieren. Die hier vorgeschlagene Workflow-Unterstützung ist als pragmatische Ergänzung des IT-Service-Management (ITSM) zu bewerten.

Die Regeln für die Bearbeitung, Kontrolle und Weitergabe dieser prozessbegleitenden Arbeitspapiere werden durch Ihre firmenspezifischen IT-Rules in gesonderten Online-Dokumenten festgelegt. Diese IT-Rules sind auch per Doppelklick über einen gesonderten Button im Kopf der generierten Workflow-Formulare (z.B. je Change Order) an jedem Arbeitsplatz verfügbar.

Die Online-Formulare für den IT-Workprozess (= Arbeitspapiere) werden grundsätzlich mit dem jeweils relevanten oder zu bearbeitendem ABAP® Programm, Report, Transaktion usw. verknüpft (Link oder Bookmark).

Der weitaus überwiegende Teil des IT-Workflows hat in der Praxis eine oder mehrere Beziehungen zu einem konkreten ABAP-Coding, daher ist es sinnvoll, eine direkte Verlinkung/Bookmark zum jeweiligen Coding herzustellen.

Falls keine direkte Zuordnung der Online-Formulare zu einem relevanten ABAP Coding gewünscht wird, kann in einem allgemeinen Dokumentations-INCLUDE die Verlinkung der Online-Formulare erfolgen.

Weitere Infos und Screenshots zum IT-Workflow ...

2. Richtlinien für Code-Control (ABAP®) und Code-Optimierung

Die IT-Leitung kann auf Detailebene bestimmen, welche ABAP® Befehle (oder Befehlsgruppen) bevorzugt innerhalb der Programmentwicklung verwendet werden sollen (z.B. Performance-relevant, verständlich, wartungsfreundlich) oder eben nicht angewendet werden dürfen (z.B. sicherheitsrelevant). Diese Richtlinien sind während der Codingarbeiten direkt am Arbeitsplatz der Programmierung ständig verfügbar.

Sobald der Entwickler einen im CT-Assist als kritisch eingestuften ABAP® Befehl in seinem Coding eintippt, wird durch eine farbige Markierung im Command-Tree eine verfügbare Zusatzinformation zu diesem Befehl angekündigt. Durch Rechtsklick auf den ABAP® Befehl wird das Formular mit den jeweiligen Anwendungshinweisen aufgerufen. Der Entwickler kann eine entsprechende Alternative auswählen.

Beispiel: Rechtsklick auf ‘MODIFY’ = Aufruf von Anweisungshinweis.

Beispiel: Anweisungshinweis für ABAP-Befehl ‘MODIFY’

3. Checkliste für umfassende, substanzielle Dokumentationserstellung

Durch die Menüfunktion  ‘Doku-Checkliste’  wird das Coding analysiert um nicht dokumentierte oder kritische Stellen im ABAP-Coding zu ermitteln. Innerhalb von Coding-Checklisten wird vorgegeben, welche Befehle oder Befehlssituationen konkret im aktuellen ABAP® Programm gesondert zu dokumentieren und welche Dokumentationsfragen zu beantworten sind.

In der aktuell im CT-Assist enthaltenen Coding-Checkliste sind als Beispiel bereits ca. 60 Prüfroutinen zur Ermittlung kritischer Befehlskombinationen enthalten, kundenspezifische Erweiterungen sind leicht zu realisieren.

Dokumentations-Checkliste …

Das Ergebnis eines Doku-Checks …

4. Planung, Steuerung und Controlling von IT-Aufgaben …

Musterformular – Realisierungsgrad aktuelles Development

Als praktische, kostengünstige Lösung kann über Online-Formulare die Planung, Erfassung und Auswertung von Abrechnungsdaten realisiert werden. Für kleinere Codingänderungen können Sie alternativ die Abrechnungsdaten als Kommentar direkt  im jeweiligen Coding dokumentieren.

Die Planung und Steuerung von Einzelaufgaben innerhalb eines Projektes kann direkt in den dafür vorgesehenen Workformularen definiert werden (s. Musterformular). Einige Analysen des CT-Assist ermöglichen das Controlling des ABAP-Codings.

Dynamisch generierte Checklisten zur Kontrolle von problematischen Befehlen zeigen kritische Codingbereiche bereits während der Entwicklungsphase bzw. Maintenance-Durchführung.

Weitere Infos und Screenshots ...

5. Umsetzung der IT-Richtlinienkompetenz im IT-Workflow

Häufig hat in der aktuellen betrieblichen Praxis die IT-Leitung die Arbeitsabläufe für den IT-Bereich in Arbeitsablaufbeschreibungen, Entwicklungsrichtlinien, Organisationshandbüchern, Verfahrensbeschreibungen usw. dokumentiert.

Musterformular – Maintenance/Releasewechsel

Vorteilhaft wäre die Implementierung dieser vorgegebenen Regeln und Verfahren direkt innerhalb des IT-Workflows z.B. durch Checklisten und Online-Formulare für den konkreten zu bearbeitenden Arbeitsablauf.

Die Steuerung von IT-Prozessen kann realisiert werden durch Workflow-Formulare auf der Ebene von Entwicklungsaufträgen Change Requests, Maintenance-Aktionen, Performance-Optimierungen, IT-Revision, Team-Koordinierung, usw..

Die einzelnen IT-Workprozesse werden durch den CT-Assist mit mehr als 40 Workflow-Formularen unterstützt. Diese Workflow-Formulare sind im Workprozess als begleitende Arbeitspapiere (Online-Formulare) innerhalb der jeweiligen Bearbeitungsstufen (Work-Steps) inhaltlich durch den/die IT-Mitarbeiter zu ergänzen.

Die Bearbeitungsaktionen der nachfolgenden Work-Steps können auf den Informationen der vorhergehenden Arbeitsstufen aufbauen.

Die Eintragungen in diesem Arbeitspapier sind zu jedem Zeitpunkt online verfügbar und zu einem späteren Zeitpunkt eine wertvolle Hilfe bei der Bearbeitung z.B. einer Fehlerklärung.

Mit wenigen Formularen beginnen …

Die Nutzung der im CT-Assist enthaltenen Workflow-Formulare kann sukzessiv erfolgen. Hierdurch können Sie  zunächst die für Sie wichtigsten IT-Prozesse optimieren. Bereits der Einsatz von wenigen Online-Formularen kann Sie nachhaltig innerhalb Ihres Aufgabenbereiches unterstützen.


6. Unterstützung der Bearbeitung einzelner Workflow-Objekte durch gezielte Help-Informationen

Help-Informationen (Menü: Hilfe) zum Workflow-Formular DNR1 …

Für jedes mitgelieferte Workflow-Formular stehen im CT-Assist generelle Help-Informationen direkt innerhalb der begleitenden Arbeitspapiere zur Verfügung.

Diese Informationen können in jedem Workflow-Formular nach Doppelklick auf den Button “Hilfe” im Formularkopf aufgerufen werden.

Die Informationen sind ständig präsent. Im CT-Assist enthaltene kundeneigene Online-Formulare können ebenfalls mit einem Hilfe-Button ausgestattet werden.

7. Der Einsatz zertifizierter Software =  Applikationssicherheit für Ihr Unternehmen…

Die Applikationssicherheit in Ihrem Unternehmen wird unterstützt durch die Zertifizierung des CT-AddOn vom Hersteller der ERP-Software. Damit wird die ordnungsgemäße Verwendung von Schnittstellen, die ablaufrelevanten AddOn-Funktionen und die einwandfreie systemtechnische Implementierung bestätigt.

Sie erhalten  ein AddOn-Produkt mit geprüfter Systemintegration innerhalb Ihrer ERP-Umgebung. Zertifizierte Softwareprodukte erhöhen signifikant Ihre IT-Sicherheit.

Die Softwarelösung CT-Assist wurde am 28.03.2011 von der SAP SE zertifiziert, mehr …

pixelstats trackingpixel